Hallo, schön das ihr Interesse an meiner Homepage habt und etwas über mich erfahren möchtet.

 

Mein Name ist Carola Heinrich. Ich wohne mit meinem Mann, meinen beiden Söhnen, drei Katzen und den Meerschweinchen in Falkensee, westlich von Berlin.

 

Ich habe mich mit dem „Meerie-Virus“ infiziert, als mein Sohn zur Einschulung im Jahr 2005 einen gold-weißen Glatthaarbock geschenkt bekam. Da er sehr einsam war, beschlossen wir, ein zweites Meerschwein anzuschaffen. Wir bekamen ein Rosetten-Mix Weibchen, das trächtig war. So hatten wir bald unseren ersten Nachwuchs. Dann entdeckte ich durch Zufall die Rex-Meerschweine. Ich war so begeistert von ihrer Größe und dem Fell, dass ich unbedingt eins haben wollte.  Es war jedoch nicht so leicht welche zu bekommen. Auf der Meerschweinchenausstellung in Falkensee wurde ich dann fündig. Ich lernte auf dieser Ausstellung auch die US-Teddys kennen. Sie sehen den Rexen sehr ähnlich. Da ich aber noch keine Ahnung hatte, welche Farben es überhaupt gibt, welche zur Ausstellung zugelassen sind, und welche man verpaart (ich hatte ja eigentlich nicht vor zu züchten), kaufte ich die Schweinchen, die mir am besten gefielen. Das waren Lars, ein schwarzer Rexbock, Lena, ein goldagouti Rexdame, Nala, eine schildpatt-weiße Rexdame und Bounty, eine schoko-weiße US-Teddydame.

 

Vier Monate später habe ich mich entschieden zu züchten! Mein kleiner Sohn war begeistert, mein Mann leider nicht ganz so sehr. Aber er half mir beim Bauen eines 4-stöckigen Mehrschweinchenwohnheims und eines großen Geheges für die Liebhabertiere im Kinderzimmer. Das Meerschweinchenwohnheim stand in unserem Wohnzimmer. Aber im Sommer 2006 bekamen die Schweinchen ihr eigenes Haus im Garten mit größeren Ställen.

 

Die Frage, welche Meerschweinchen ich züchten möchte, hatte sich auch geklärt, nachdem ich wochenlang Abend für Abend im Internet auf so vielen Meerschweinchenhomepages war, dass ich sie gar nicht mehr zählen konnte. Ich war überrascht, wie viele Züchter es gibt.

 

Viel Spaß beim Anschauen meiner Meerschweinchen. Über einen Eintrag in mein Gästebuch würde ich mich sehr freuen.